Damen und U23 wollen mit einem Sieg starten

Fussball-Pokal der Damen: FC Remscheid-TV Hasten

Die Damen wollen an die gute Hinrunde anschließen | Foto: FTR24

Vier bzw. drei Punkte trennen die zweite Mannschaft und die Damen von der Tabellenspitze. Während die Frauen im Bezirksligaduell beim Hastener TV als klarer Favorit ins Rennen gehen, wartet bei der U23 ein Gegner auf Augenhöhe.

Denn der BV Burscheid ist nicht nur der Angstgegner der ersten Mannschaft, sondern auch der zweiten Mannschaft. Gleich zu Beginn der Saison verlor die Elf von Mike Kupfer die Partien gegen den BVB II und den BVB III. Um möglichst lange am Spitzentrio der Kreisliga B dranzubleiben ist ein Auftakterfolg gegen die dritte Mannschaft der Griesberger quasi schon Pflicht – vor allem vor dem Hintergrund, dass sich zwei Stunden vor Anpfiff der Partie zwischen dem BV Burscheid III und dem FC Remscheid II (Sonntag, 9. März 2014, 15:00 Uhr, Griesberg) die beiden Ersten der Liga, Klausen und Burscheid II, ebenfalls auf dem Griesberg duellieren. Vielleicht könnte der FCR II ja als lachender Dritter aus diesem ersten Rückrundenspieltag gehen?

Bei den Damen braucht man am Sonntag nicht auf die Konkurrenz zu schauen, denn die Spitzenreiterinnen vom SSV Sudberg haben am Sonntag spielfrei. Mit einem Sieg könnte der FC Remscheid vorübergehend den Platz an der Sonne übernehmen. Doch dafür muss die Mannschaft von Markus Schulz und Peter Bomm zunächst den Lokalrivalen Hastener TV schlagen. Die Elf vom Stadtpark startete schwach in die Bezirksliga-Saison 2013/14, holte dann jedoch aus den letzten drei Partien sechs Punkte und verließ die Abstiegszone. Die Partie zwischen dem Hastener TV und dem FC Remscheid beginnt am Sonntag, dem 9. März 2014 um 15:00 Uhr auf der Sportanlage am Stadtpark.