Zwischen Bergisch Born und Hackenberg

Mannschaftsbild 300 Dpi 9x13cm

Die FCR-D-Junioren können sich in der Runde der letzten Vier gegen Berg. Born für das Halbfinalaus aus dem Vorjahr revanchieren

Für drei Jugendmannschaften des FC Remscheid stehen in dieser Woche die Halbfinalpartien im Kreispokal auf dem Programm. Auf unsere Blau-Weißen warten mit Bergisch Born und Hackenberg schwere Gegner.

Den Anfang machen die D1-Junioren (U13), die am Dienstag den SSV Bergisch Born empfangen. Um 17:30 Uhr rollt der Ball auf dem Jahnplatz für die Spieler von Steffen Graul und Murat Fidanci. Nach Siegen in der Vorrunde, im Achtel- und Viertelfinale über die TG Hilgen, Tura Pohlhausen und Tuspo Dahlhausen will der FC Remscheid nun auch den Finaleinzug perfekt machen. Die Borner kommen allerdings als Titelverteidiger nach Lüttringhausen und dürften es dem FCR sehr schwer machen.

Auch am Mittwoch heißt das Aufeinandertreffen SSV Bergisch Born gegen den FC Remscheid. Die C-Junioren (U15) von Alexander van Zanten, Michael Kurtz und Stephan Kerkien treten um 18:30 Uhr bei den Bornern an. Zu gerne würde der FCR dabei einen weiteren Erfolg im Kreispokal einfahren und damit dem Ziel der Titelverteidigung einen Schritt näher kommen.

Den Abschluss der Kreispokaltage besiegeln die E1-Junioren (U11), die am Donnerstag den Nachwuchs der SG Hackenberg empfangen. Die Elf von Erkan Bök, Ufuk Uysal und Sascha Roloff trennt nur ein Sieg vom Einzug ins Finale. Auf dem Weg in die Runde der letzten Vier bezwang man dabei den SC 08 Radevormwald (2:1) und den BV Burscheid (8:0).

Kreispokalspiele vom 25. bis 27. Oktober 2016

C 26.10.2016, 18:30 Uhr SSV Bergisch Born FC Remscheid -:-
D 25.10.2016, 17:30 Uhr FC Remscheid SSV Bergisch Born 0:2
E 27.10.2016, 17:30 Uhr FC Remscheid SG Hackenberg -:-