U17 bangt um den Relegationsplatz

Die U17 des FCR verlor am Sonntag mit 3:11 in Wuppertal

Nach der herben 3:11-Niederlage beim Wuppertaler SV II sind die B-Junioren des FC Remscheid nach der Osterpause dringend auf Punkte in der Bergischen Leistungsklasse angewiesen. Der Vorsprung auf den direkten Abstiegsplatz beträgt nur noch einen Zähler.

Zwar hat die Mannschaft von Marvin Plott noch ein Spiel mehr auszutragen, doch die Formkurve der Blau-Weißen spricht nicht für den FCR. Aus den letzten sechs Begegnungen holter der FCR-Nachwuchs lediglich einen Zähler. Umso wichtiger, dass jetzt die Osterferien auf dem Plan steht, wo das Team der Remscheider noch einmal neue Kraft und Motiviation für die letzten Herausforderungen in dieser Spielzeit sammeln kann.

Ziel ist die Relegation

Sofern der FC Remscheid den neunten Platz (oder besser) halten kann, ist die Teilnahme an den Relegationsspielen um den Klassenerhalt in der Bergischen Leistungsklasse gesichert. Bei einem Abrutschen auf den zehnten Rang (oder schlechter) würde dies den Abstieg in die Leistungsklasse Remscheid bedeuten.

A-Jugend hofft auf direkten Klassenerhalt

Einen Jahrgang darüber hoffen die U19-Junioren des FC Remscheid auf den direkten Klassenerhalt in der Bergischen Leistungsklasse. Derzeit steht die Remscheider A-Jugend auf einem sehr guten fünften Platz und hat vier Punkte Vorsprung auf den ersten Relegationsplatz bei noch vier auszutragenden Partien.