Doppel-Erfolg für den FC Remscheid

Die Damen jubeln über den Kreispokalgewinn gegen die TG Hilgen

Die Damen und Herren des FCR bejubeln den Kreispokalerfolg in der Saison 2016/17. Für beide Teams bedeutet der Titelgewinn damit gleichzeitig, dass man in der nächsten Saison im Niederrheinpokal ran darf.

Bei bestem Juniwetter sahen die Zuschauer zwei attraktive Spiele auf der Sportanlage am Honsberg. Den Anfang machten die Damen, die um 14:30 Uhr auf den LIgakonkurrenten TG Hilgen trafen und mit 4:0 gegen den Titelverteidiger gewinnen konnten. Für die Remscheiderinnen ist der Kreispokaltitel damit ein weiterer Erfolg nach dem vorzeitigen gefeierten Klassenerhalt in der Landesliga. Die junge Mannschaft von Naim Mehmedi darf in der neuen Saison nun auf einen attraktiven Gegner im Verbandspokal hoffen.

Freude auch bei den Herren, die nach der Meisterschaft nun das Double geholt haben

Auch für die Herren geht es nach einer einjährigen Abstinenz endlich wieder in den Niederrheinpokal. Der Weg dahin war jedoch mit einiger Arbeit verbunden, da der Gegner vom SSV Bergisch Born insbesondere in der ersten Häfte den Blau-Weißen das Leben schwer machte und zwischenzeitlich sogar mit 2:1 in Führung gehen konnte. Erst nach dem Seitenwechsel zeigte sich der FCR stark verbessert und fuhr am Ende in (in einfacher und doppelter Unterzahl) einen verdienten  5:2-Erfolg gegen den Vizemeister der Kreisliga A ein.

Wir gratulieren beiden Mannschaften ganz herzlich zum Kreispokalsieg und verabschieden nun beide Teams in die hochverdiente Sommerpause.