Erfolgreicher Heimauftakt für Zweite

Der FCR II gewinnt auch das erste Heimspiel in der neuen Saison. Gegen den DTV II siegt die Zweite des FC Remscheid mit 5:1

Der FC Remscheid II gewinnt in der Kreisliga A auch sein erstes Heimspiel in der neuen Saison. Gegen den Dabringhauser TV II drehte die Kupfer-Elf erneut einen Rückstand und holte am Ende beim deutlichen 5:1 (0:0)-Erfolg drei verdiente Punkte.

Die Begegnung vor rund 70 Zuschauern wies deutliche Parallelen zum ersten Auftritt der Blau-Weißen in der neuen Spielklasse auf. Auch am vergangengen Sonntag beim Auswärtsspiel gegen den BV Burscheid lagen die Röntgenstädter im Rückstand, ehe die Partie im Laufe der zweiten Hälfte noch gedreht werden konnte.

In der ersten Hälfte der Partie gegen den Dabringhauser TV II neutralisierten sich beide Teams weitestgehend. Torraumszenen blieben zunächst die Ausnahme. Anders dann in der zweiten Hälfte, wo der FCR II den Druck deutlich erhöhte – das Tor fiel jedoch zunächst auf der anderen Seite. Georgios Eglezos war nach einem Freistoß zur Stelle und erzielte aus kurzer Distanz die Führung für die Gäste.

Die Remscheider ließen sich von dem Rückstand nicht beirren, vergaben jedoch einige hochkarätige Chancen fahrlässig. Mike Seute war es dann, der für den völlig verdienten Ausgleich sorgen konnte (61.). Und es kam noch besser: Spielführer Fitim Cakolli drehte nach rund 71 Minuten die Begegnung zu Gunsten des Aufsteigers. Der eingewechselte Adrian Mazur, nochmal Mike Seute und Michele Buscemi sorgten mit ihren teils sehr schön herausgespielten Toren für einen deutlichen Heimerfolg.

Mit sechs Punkten aus den ersten beiden Spielen hat der FC Remscheid II einen perfekten Start in die Kreisliga A – Saison 2017/18 hingelegt. Für die Remscheider stehen nun erst einmal zwei spielfreie Wochen an, ehe man am Sonntag, 10. September 2017 auf die SG Hackenberg trifft.