Sonntag im Mönchengladbacher Norden

Am kommenden Sonntag, den 03. September 2017 geht es für den FC Remscheid in den Mönchengladbacher Norden zum 1.FC Mönchengladbach. Anstoß ist um 15:00 Uhr auf der „Ernst-Reuter-Sportanlage“ an der Luisenstraße.

Die Mannschaft von FCM-Trainer Markus Horsch ist aktuell noch ungeschlagen. Ein Sieg (1:0 beim ASV Süchteln) und drei Unentschieden steht bislang auf dem Konto der Gladbacher. Somit stehen die Gladbacher mit 6 Punkten „nur“ einen Platz besser als die Bergischen. Mönchengladbachs Trainer Horsch ist erst seit dieser Saison Trainer der „Blau-gelben“.  Nachdem die Gladbacher in der Saison 2015/16 noch in der Oberliga Nordrhein spielten und letztes Jahr mit Platz 10 eher einen mäßigen Platz in der Landesliga belegten, hatten viele Experten den FCM mit im Favoritenkreis um die Aufstiegsplätze genannt. Ob die Mannschaft diese Erwartungen erfüllen kann bleibt abzuwarten. Für eine genaue Einschätzung ist es hier noch zu früh.

Hilft der „Ersten“ aus: Mike Seute

FCR-Trainer Kosanovic nutzte die Woche zur Aufbereitung des letzten Spiels. Sogar eine Video Analyse wurde Anfang der Woche durchgeführt.  Aufgrund der vielen Ausfälle: (Posavec, Fischer, Ülker, Emde, Langels, Merchel, Zeciri, Streit und Mehmeti) wurde ebenfalls entschieden, dass die Spieler Emre Akgün und Mike Seute aus der zweiten Mannschaft mit nach Mönchengladbach fahren. Ob von den verletzten Spielern noch welche in den Kader zurückkommen werden, wird sich erst kurzfristig klären. Trotz der angespannten personellen Situation fährt Kosanovic mit Ambitionen nach Gladbach: „Wir werden auch in Mönchengladbach alles raushauen. Hoffentlich mit weniger individuellen Fehlern. Dann können wir auch von dort etwas mitnehmen, “ so Kosanovic.

 

 


Adresse zur Anreise nach Gladbach:

1.FC Mönchengladbach 1894 e.V.

Luisenstrasse 35
41061 Mönchengladbach