Zweite und Dritte feiern Heimerfolge

Die Zweite schlägt den SSV Dhünn mit 2:1 (1:1), die Dritte den SSV Dhünn III mit 6:2 (1:1)

In der Kreisliga A dreht der FC Remscheid II die Begegnung gegen den SSV Dhünn und fährt einen wichtigen Heimsieg ein. Auch in der Kreisliga C jubeln die Blau-Weißen über drei Punkte.

Die Mannschaft von Mike Kupfer musste bereits nach elf gespielten Minuten einen Strafstoß gegen sich hinnehmen, den Robin-Dag Bührmann zum 1:0 für die Gäste aus Wermelskirchen verwandeln konnte. Doch keine zwei Minuten später gelang Mike Seute der Ausgleich für die Lüttringhauser Hausherren.

Nach dem Seitenwechsel traf Adrian Mazur nach rund einer Stunde zum 2:1 und damit zum Sieg für den FC Remscheid II. In der Tabelle rücken die Blau-Weißen auf den siebten Platz vor. Am kommenden Sonntag gastiert der FCR II beim SSV Bergisch Born (19. November 2017, 15:00 Uhr).

Dritte bleibt an den Aufstiegsrängen dran

Das Duell Remscheid gegen Dhünn gab es auch in der Kreisliga C. Der FC Remscheid III empfing auf dem Jahnplatz den SSV Dhünn III. Marven Thies, Vincenzo Cozza, Sven Mättig, Francesco Cammarota, Leon Kattenbusch und Aaron Stiebing trafen für die Hausherren zum am Ende deutlichen 6:2 (1:1)-Heimerfolg. In der Tabelle bleiben die Remscheider auf dem vierten Platz und damit ganz nah an der Aufstiegszone dran. Am kommenden Sonntag gastiert der FCR III beim SSV Bergisch Born III (19. November 2017, 17:00 Uhr).