Gegen Struck kam die Wende

Die Zweite gewann am Nachmittag mit 3:0 gegen den TS Struck

Die zweite Mannschaft hat nach zuletzt drei Niederlagen in Folge wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Beim Auswärtsspiel gegen den TS Struck gewann die Elf von Mike Kupfer und Emin Akgün mit 3:0 (1:0).

Nach der Winterpause konnte der FC Remscheid II bislang noch nicht richtig überzeugen. Besonders die letzten beiden Niederlagen gegen Türkiyemspor Remscheid (0:1) und den Dabringhauser TV II (1:5) lag den Blau-Weißen schwer im Magen. Umso wichtiger war der 3:0-Erfolg gegen den TS Struck.

In einer Partie, die lange offen schien, schoss Antonio Donato wenige Sekunden vor dem Halbzeitpfiff den Führungstreffer für die Gäste. Es dauerte dann allerdings bis zur Schlussphase der Begegnung, ehe die Weichen für den FC Remscheid II endgültig auf Sieg gestellt schienen. In der 83. Minute traf Michele Buscemi zum vorentscheidenden 2:0. Adrian Mazur erzielte abschließend mit dem Schlusspfiff den 3:0-Endstand.

Durch den Erfolg klettert die Zweite mit nun achtundzwanzig Punkten auf den siebten Tabellenplatz der Kreisliga A. Die nächste Partie bestreitet der FC Remscheid II dann bereits am kommenden Donnerstag, 19. April 2018, um 19:30 Uhr gegen den RSV Hückeswagen.