Foto: FTR24

Foto: FTR24

Nach der unglücklicken Niederlage am Gründonnerstag bei Türkiyemspor II hatte U23-Trainer Mike Kupfer etwas Zeit die Köpfe der Spieler wieder freizubekommen. Nachdem seine Elf am Ostermontag spielfrei war, steht nun das schwere Auswärtsspiel gegen den SSV Bergisch Born II auf dem Programm.

Und diese Partie hat es aus mehreren Gründen in sich...

WEITERLESEN

Foto: FTR24

Foto: FTR24

Wer steigt auf, wer steigt ab? Wann gibt es eine Relegation und kann die U23 des FC Remscheid in die Kreisliga A aufsteigen? Diese und weitere Fragen wollen wir im folgenden Bericht klären und konzentrieren uns dabei auf die Ligen der Ersten und Zweiten, sowie den Kreis- und Niederrheinpokal.

Landesliga

  • Nur der Tabellenerste steigt am Saisonende in die Oberliga Niederrhein auf...
WEITERLESEN

Foto: FTR24

Foto: FTR24

Am Donnerstagabend musste die U23 des FC Remscheids eine bittere und unglückliche Niederlage hinnehmen. Bei Türkiyemspor Remscheid II unterlag die Kupfer-Elf mit 1:2 (1:0).

Dabei führten die Blau-Weißen lange auf dem Kunstrasenplatz am Stadion Reinshagen. Schon nach sieben Minuten brachte Marco Forte den Tabellenzweiten der Kreisliga B in Führung...

WEITERLESEN

Foto: FTR24

Foto: FTR24

Ein Blick auf die Rückrundentabelle dürfte dem Trainer der Zweiten des FCR ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Denn dort führt seine Elf die Kreisliga B an. Doch auch in der „normalen“ Tabelle sieht es hervorragend aus.

Mit 39 Punkten liegt der FC Remscheid II auf dem zweiten Tabellenplatz (direkter Aufstiegsplatz) – vier Punkte hinter dem Spitzenreiter BV Burscheid II und drei Punkte vor dem Tabellendritten aus Dabringhausen...

WEITERLESEN

Fussball-Damen: FC Remscheid-SSV Sudberg

Foto: FTR24

Das es nicht immer einfach und schön es im Fußball – das weiß jeder. In einem kampfbetonten Spiel gegen den SSV Dhünn II behielt der FC Remscheid II am Ende mit 3:2 (3:2) knapp die Oberhand.

Kim Maurer brachte die Gäste nach rund zehn Minuten mit 1:0 in Führung. Doch der Gegentreffer schockte die Elf von Mike Kupfer keineswegs und so gelang Burak Emre Akyazi nur 120 Sekunden später der Ausgleich zum 1:1...

WEITERLESEN