Geschichte

Fußball-Club Remscheid e.V.

Gegründet am 25. Oktober 1908 als BV 08 Lüttringhausen

Vereinsfarben: Blau und Weiß

Stadion: Röntgen – Stadion (12.463 Zuschauer, Rasen)

Sportanlage: Jahnplatz (500 Zuschauer, Kunstrasen)


Die Historie des FC Remscheids

bv 08 lttringhausen gegründet am 25. Oktober 1908 als BV 08 Lüttringhausen Remscheid_BVL_08 umbenannt am 9. August 1984 in BVL 08 Remscheid
vfb_remscheid Anschluss der Fußballabteilung des VfB 06/08 Remscheid am 1.Juli 1990 100px-FC_Remscheid Ab 1. Juli 1990:FC Remscheid

 erfolgeSpielzeiten in der 2. Bundesliga

1982 bis 1984 als BV 08 Lüttringhausen, 1987/88 als BVL Remscheid und 1991 bis 1993 als FC Remscheid

Spielzeiten in der Regionalliga West

1996/97, 1997/98 und 1998/99

Spielzeiten in der 2. Liga West

1949 bis 1958

Deutscher Amateurmeister

1968 (als VfB Marathon 06), 1986 (als BVL 08 Remscheid)

Deutscher Amateuervizemeister

1974 (als VfB 06/08 Remscheid)

DFB-Pokal Teilnahmen

niederrheinpokal

Der FCR ist dreifacher Niederrheinpokalsieger || Foto: FVN

1977/78 (1. Hauptrunde), 1978/79 (1. Hauptrunde), 1979/80 (3. Hauptrunde), 1983/84 (1. Hauptrunde), 1984/85 (1. Hauptrunde), 1986/87 (2. Hauptrunde), 1988/89 (1. Hauptrunde), 1990/91 (Achtelfinale), 1991/92 (3. Hauptrunde), 1992/93 (3. Hauptrunde), 1993/94 (1. Hauptrunde), 1994/95 (1. Hauptrunde)

Sieger des Niederrheinpokals

1990, 1991, 1994

Meister der Verbandsliga Niederrhein

1974

Meister der Oberliga Nordrhein

1982, 1987 und 1991

Meister der Landesliga Niederrhein

2009