In einem von vielen wichtigen Endspielen im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga gewann der FC Remscheid am Nachmittag mit 3:1 (1:1) beim 1. FC Viersen. Gegen den ehemaligen Oberligisten erzielte Patrick Posavec den Führungstreffer für die Blau-Weißen, ehe nach dem Seitenwechsel Ahmed Al Khalil mit einem Doppelpack zum Auswärtssieg traf.