Was für eine Begegnung am Jahnplatz in Lüttringhausen! Der FC Remscheid holt nach einem 1:3-Rückstand noch in der letzten Minute einen Zähler gegen die Spvg. Odenkirchen. Das entscheidene Tor schoss der sportliche Leiter Haris Babic mit einem wunderschönen Lupfer.

Babic, der aufgrund der langen Verletztenliste noch einmal die Fußballschuhe schnürte, traf quasi mit dem Schlusspfiff zum wichtig und hochverdienten 3:3-Endstand. Die weiteren Tore für unsere Blau-Weißen erzielten Emre Albayrak und Aleksandar Stanojevic. Durch den Sieg klettern die Röntgenstädter auf den elften Platz in der Landesliga.

Die nächste Begegnung bestreitet der FC Remscheid am kommenden Sonntag, 13. Mai 2018 um 15:00 Uhr beim ASV Mettmann.