FCR muss zum Aufstiegsfavoriten SC Cronenberg

SC Cronenberg – FC Remscheid | Anstoss: 15:00 Uhr | Horst-Neuhoff- Sportanlage

Am kommenden Sonntag, kommt es um 15:00 Uhr zum Spitzenspiel auf der Horst-Neuhoff Sportanlage in Cronenberg zwischen dem Tabellenzweiten SC Cronenberger und dem frisch gebackenen Kreispokalsieger FC Remscheid. Der Oberliga -Absteiger von den Wuppertaler Südhöhen gilt weiter als Topfavorit der Landesliga. Das Team von Trainer Peter Radojewski (49) möchte selbstverständlich den direkten Wiederaufstieg in die Oberliga schaffen. 5 Spieltage vor Schluss ist es ein Dreikampf an der Tabellenspitze zwischen dem Tabellenersten TVD Velbert, dem SC Cronenberg und dem 1.FC Mönchengladbach. Auch der SC Kapellen-Erft hat als Vierter noch Außenseiterchancen.

Bekanntester Spieler des SCC ist Ercan Aydogmus (39) – der in der Vergangenheit u.a. für den Wuppertaler SV, Fortuna Köln oder Victoria Köln in der Regionalliga spielte. Aydogmus ist der Schlüsselspieler der Cronenberger. Der gebürtige Türke steht aktuell mit 37 Treffern an der Spitze der Torschützenliste der Landesliga . Ein Wiedersehen gibt es mit Julian Kanschik und Takan Türkman , die beide in der Vergangenheit das FCR-Trikot trugen.

Der FC Remscheid fährt mit dem Selbstvertrauen des Kreispokalsieges nach Wuppertal. Um den Klassenerhalt endgültig fest zu machen, fehlt der Mannschaft von FCR-Trainer Acar Sar noch ein “Dreier”. Das der FCR am Sonntag klarer Außenseiter ist liegt auf der Hand. Doch vorher ergeben möchten sich die Röntgenstädter selbstverständlich auch nicht. Im Gegenteil FCR-Trainer Acar Sar verspricht, dass sich die Mannschaft voll reinhauen wird um es den Hausherren so schwer wie möglich zu machen.

Die direkte Bilanz geht klar an den FC Remscheid. In den letzten sieben Spielen gingen die Röntgenstädter viermal als Sieger vom Platz, zweimal gewannen die Cronenberger. In der Saison 2013/2014 gab es die Torreichsten Spiele. Das Hinspiel im Röntgen-Stadion ging mit 4:1 an die Gäste aus Wuppertal. Das Rückspiel hingegen gewann der FCR auf der Horst-Neuhoff Sportanlage mit 6:0-Toren. Das Hinspiel verlor der FCR auf dem Lüttringhauser Jahnplatz mit 4:0-Toren

 

Wichtiger Hinweis zur Parkplatz-Situation:

Der SC Cronenberg weist darauf hin, dass der Parkplatz vor der Sportanlage gesperrt ist. Es wird empfohlen die Parkplätze der Werkzeugfabrik KNIPEX (Oberkamper Str. 13, 42349 Wuppertal) zu nutzen.