Start Senioren 1. Mannschaft Veränderungen beim FC Remscheid

Veränderungen beim FC Remscheid

842
0

Veränderungen im Vorstand

Acar Sar

Acar Sar tritt aus persönlichen Gründen von seinem Amt als 2. Vorsitzender des FC Remscheid e.V. zurück und macht somit den Weg frei für eine Neuausrichtung des Vereins. In einer persönlichen Erklärung Sars heißt es:

 

 

Hier erkläre ich, Acar Sar, meinen Rücktritt als 2. Vorsitzender des FC Remscheid e.V.

Nach dem Rücktritt von Lars Althoff als 1. Vorsitzender und der Aufnahme von Thorsten Greuling in den Vorstand als weiterer 2. Vorsitzender ist der Vorstand somit nach meinem Rücktritt Handlungsfähig.

Ich möchte mit meinem Rücktritt den Weg frei machen für eine „Neuausrichtung“ des Vereins.

Der Schritt ist selbstverständlich wohl überlegt und im Vorfeld mit den handelnden Personen abgesprochen.

Ich wünsche dem Verein für die Zukunft selbstverständlich nur das Beste und bedanke mich dass man mir in der Saison 2017/2018 in einer schier aussichtslosen Situation das Vertrauen geschenkt und das Traineramt übertragen hat. Ich bedanke mich selbstverständlich auch bei „meinen Jungs“ die in dieser schwierigen Zeit den Weg mitgegangen sind. 

sportliche Grüße 

Acar Sar

Der FC Remscheid e.V. bedankt sich bei Acar Sar ganz recht herzlich für seinen Einsatz und wünscht Ihm alles Gute, viel Erfolg für die Zukunft und vor allem Gesundheit.

Ralf Niemeyer und Thorsten Greuling führen den Verein weiter

Ralf Niemeyer

Durch den Rücktritt von Acar Sar werden den Verein bis zur nächsten Jahreshauptversammlung Ralf Niemeyer (1. Vorsitzender) und Thorsten Greuling  (2. Vorsitzender kom.) weiterführen. Unterstützt werden die beiden von Ralf Trögel (Schatzmeister) und Mike Zintner (Team-Manager). Vorrangiges Ziel ist vorerst den FCR gut durch die aktuelle Corona-Krise zu führen. Dies alleine ist eine große Herausforderung für das neue Vorstandsduo.

Im beiderseitigen einvernehmen: Chef-Trainer Sahin Sezer und FC Remscheid gehen ab sofort getrennte Wege

Sahin Sezer

Während der aktuell zwangsweisen Corona-Pause haben der          FC Remscheid e.V. und Chef-Trainer Sahin Sezer die vergangenen  4 Monate analysiert. Am Ende der Analyse stand fest, dass die sportlichen Ziele von Sahin Sezer und dem FC Remscheid e.V. nicht übereinstimmen. Im beiderseitigen Einvernehmen entschied man sich die Zusammenarbeit ab sofort zu beenden. Auch mit Sahins Co-Trainer Safet Salahi wir die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung beendet.

 

Der FC Remscheid bedankt sich ausdrücklich bei Sahin Sezer und Safet Salahi für  den hundertprozentigen Einsatz, den menschliche hervorragenden Umgang miteinander und die geleistete Arbeit in den letzten gut vier Monaten. Der FC Remscheid e.V. wünscht beiden weiterhin viel Erfolg für die Zukunft und vor allem Gesundheit.

Wer den FC Remscheid e.V. in der kommenden Saison trainieren wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here