Start Senioren 1. Mannschaft Benefizspiel mit ehemaligen Bundesligastars am Jahnplatz

Benefizspiel mit ehemaligen Bundesligastars am Jahnplatz

1186
0

Pressemitteilung Deutscher Ringerbund:

Benefizspiel am 22. April 2022 in Remscheid

Olympiasieger, Weltmeister, Europameister, UEFA- und DFB Pokalsieger spielen gegen das TEAM Remscheid für den guten Zweck – viele ehemalige FC Remscheid Spieler dabei

Remscheid – Dass Ringkämpfer auch gerne einmal Fußball spielen ist hinlänglich bekannt, der Präsident des Deutschen Ringer-Bundes Jens-Peter Nettekoven belässt es nicht beim Erwärmungsspiel, sondern pflegt beste Beziehungen zu Verantwortlichen und Funktionären des Deutschen Fußball-Bundes, die er nun für eine glänzende Idee nutzt, die den Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine helfen soll.

Angesichts der laufenden Hilfsmaßnahmen für die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine, an denen sich auch die Ringer in vielfältiger Form beteiligen, setzt Nettekoven noch einen drauf und organisiert ein Benefiz-Fußballspiel mit prominenten Sportlern und Funktionären. „Durch meine Verbindungen zu Sportlern und Funktionären kam eine Vielzahl von ehemaligen Fußball-Profis, von Ringern, aber auch namhaften Funktionären zusammen, die beim Benefizspiel viel Spaß haben werden und am Ende dient alles einem guten Zweck“, freut sich Jens-Peter Nettekoven über Zusagen der ehemaligen Bundesligaprofis Ingo Anderbrügge, Darius Wosz, oder Thomas Cichon, aber auch Athleten aus weiteren Sportarten wie Timo Wess (Olympiasieger im Hockey) und Jonas Reckermann (Olympiasieger im Beachvolleyball). Mit Karl Martin Dittmann als Präsidenten der UWW-Europe und Abdelmohammed Papi, einem aktuellen Nationalmannschaftsringer stehen Nettekoven auch zwei Spieler aus den eigenen Ringer-Reihen zur Seite.

Das Benefizspiel findet am 22. April auf dem Jahnplatz in Remscheid statt, Anstoß ist 19 Uhr.

Doch wie kam es zu dieser Idee des CDU-Politikers und Bundeswehrsoldaten Jens-Peter Nettekoven, der im Herbst 2021 ins Amt des Präsidenten des Deutschen Ringer- Bundes gewählt wurde. „Nach meinem Afghanistaneinsatz im Jahr 2011 habe ich immer gesagt: ‚In Frieden und Freiheit zu leben, ist das höchste Gut‘, zudem haben wir im letzten Jahr auch bei der Flutkatastrophe gesehen, wie unsere Gesellschaft zusammenhält und füreinander da ist“, so Nettekoven noch immer ergriffen von den jüngsten Eindrücken. „Der Angriffskrieg gegen den souveränen Staat Ukraine ist entsetzlich, viele Menschen müssen ihre Heimat verlassen und wissen nicht, ob- und wann sie ihre Heimat jemals wiedersehen“, blickt der DRB-Präsident nun auf die Not der Geflüchteten.

Zudem: Während der Planung und Abstimmung mit dem Remscheider Sportdezernenten Thomas Neuhaus für das Benefizspiel, erreichte die Stadt Remscheid ein Hilfeersuchen der Landrätin Barbara Kuzmicka-Rogala aus dem polnischen Partnerkreis Magrowo. Dort suchen viele Flüchtlinge Schutz vor dem Krieg, Barbara Kuzmicka-Rogala bat den Remscheider Partnerkreis dringend um Hilfe für die Sicherstellung von menschenwürdigen Bedingungen.

„Als Präsident des Deutschen Ringer-Bundes und Bürger Remscheids, habe ich sofort zugesagt, für das Hilfeersuchen des polnischen Partnerkreises Magrowo zu spielen“, musste Jens-Peter Nettekoven nicht lange überlegen.

Bericht: Jörg Richter

Mit dabei sind unter anderem:

  • Ingo ANDERBRÜGGE (UEFA Cup Sieger 1997)
  • Tomasz WALDOCH (ehemaliger Kapitän der polnischen Nationalmannschaft und von Schalke 04, 2facher DFB Pokalsieger, Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele von 1992)
  • Sonja FUSS (2fache Weltmeisterin, 3fache Europameisterin, Bronzemedaillengewinnern der Olympischen Spiele von 2004, Deutsche Meisterin, 3fache DFB Pokalsiegerin, 2fache UEFA Women´s Cup Siegerin, 2fache Schweizer Meisterin und Pokalsiegerin)
  • Darius WOSZ (ehemaliger Deutscher Nationalspieler)
  • Frank KURTH (ehemaliger Bundesligaspieler u.a. Rot Weiss Essen)
  • Kyle BERGER (ehemaliger Fußballprofi)
  • Alexander BADE (ehemaliger Bundesligatorhüter)
  • Holger GAIßMAYER (ehemaliger Bundesligaprofi)
  • Thomas CICHON (ehemaliger Bundesligaprofi)
  • Jonas RECKERMANN (ehemaliger Beachvolleyballer, u.a. Olympiasieger 2012, Welt- und Europameister)
  • Guido SILBERBACH (ehemaliger Bundesligaprofi)
  • Timo WESS (ehemaliger deutscher Hockeyspieler, Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, 2facher Olympiasieger 2008/2012 Bronzemedaillengewinner 2004, 2 facher Weltmeister, 2 facher Champions-Trophy Gewinner)
  • Karl-Martin DITTMANN (Präsident United World Wrestling Europe)
  • Maik PORTMANN (Head of Sales Stanno GmbH)
  • Oliver HEUSER (Key Account Manager Derbystar)
  • Patrick HUFEN (Versicherungsdetektive/ Schadenregulierer bei der HUK Coburg)
  • der Ukrainer Igor DENYSIUK (ehemaliger Spieler von RWE und FC REMSCHEID)
  • Abdelmohammed PAPI (Nationalmannschaftsringer und Remscheider)
  • Michael WELLERSHAUS (Vorstandsvorsitzender SSK Remscheid)
  • Peter Hardebeck (Vorstand SSK Remscheid)
  • Christian FRIED (Vorstand Volksbank im Bergischen Land)
  • Jens NETTEKOVEN (Präsident Deutscher Ringer-Bund e.V.)
  • Thomas NEUHAUS (Beigeordneter der Stadt Remscheid für Bildung, Soziales, Gesundheit und Sport)
  • Markus KAERST (Remscheider Gastronom)
  • Madjid GLATZ (ehemaliger Physiotherapeut u.a. SV Werder Bremen, VfL Bochum, VfL Wolfsburg, iranische Nationalmannschaft, DRB Frauennationalmannschaft)
  • Ayhan Aytemitz (Leistungssportkoordinator Ringerverband NRW und ehemaliger Bundesligaringer)
  • Tim KLAMMER (Trainer SSV Bergisch Born II)
Peter Gemein (Bild: Archiv)
Andre Stocki (Bild: Archiv)

Auch der FC Remscheid stellt eine Abordnung von ehemaligen Spieler und aktuellen Funktionären. Ralf NIEMEYER (1. Vorsitzender FC Remscheid), Marcel HEINEMANN (Cheftrainer 1. Mannschaft), Thorsten GREULING (2. Vorsitzender & Geschäftsführer FC Remscheid), Giuseppe SPITALI (ehemaliger Spieler FC Remscheid), Martin SCHIERMOCH (ehemaliger Spieler FC Remscheid) und Peter GEMEIN (ehemaliger Spieler FC Remscheid), Domenico Cozza (ehemaliger Spieler FC Remscheid).

Betreut wird das Team von André Stocki, lebende Torwart-Legende vom BVL 08/FCR. Auch die 1. Mannschaft des FC Remscheid wird an diesem Abend am Jahnplatz vor Ort sein.

Das Spiel wird dank der Unterstützung des Westdeutschen Fußballverbandes von einem erfahren Schiedsrichtergespann geleitet! Als Schiedsrichter wird Nico FUCHS von Schiedsrichterassistent 1 Dennis SCHRÄDER und Schiedsrichterassistent 2 Dominik KAYSERS begleitet. Nico FUCHS leitet normalerweise Spiele der 3. Liga und hat sich mit seinem Gespann sofort bereiterklärt für den guten Zweck nach Remscheid zu kommen.

Ein solches Spiel lebt von Freunden, Partnern und Unterstützern die ein Spiel erst zu dem machen was es sein soll – ein Benefizspiel bei dem möglichst eine große Summer für den guten Zweck erzielt wird.

WIR danken folgenden Partnern & Unterstützern:

  • Dem Sportartikelhersteller KEMPA/UHLSPORT die beide Mannschaften komplett mit Trikots ausrüsten
  • Dem Ballhersteller vom Niederrhein DERBYSTAR für die Bundesligaspielbälle
  • Der Stadt Remscheid für die Überlassung des Sportplatzes
  • Dem Westdeutschen Fußballverband für die Vermittlung des Schiedrichtergespanns
  • Dem Künstler und DJ Marcel FILODDA und Künstler Björn CHILI für die musikalische Unterstützung
  • Der Warsteiner Brauerei für die Getränkespenden
  • Haaner Felsenquelle für die Getränkespenden
  • Engelsburger Getränkevertrieb für die kostenlose Überlassung des Bierwagens
  • Metro GmbH für die Lebensmittelspenden
  • Steinhaus GmbH für die Würstchenspenden
  • Hotel Kromberg für die materille und personelle Unterstützung, ohne die wir das ganze gar nicht umgesetzt bekämen 😉
  • Dem FC Remscheid für die personelle Unterstützung
  • Den Medien die vor und über das Benefizspiel berichten
  • ALLEN die für den guten Zweck die Fußballschuhe anziehen und nach Remscheid kommen!

Wir würden uns freuen, wenn viele Zuschauer am 22.04.2022 auf den JAHNPLATZ, Klausener Straße, 42899 REMSCHEID kommen und neben dem Benefizspiel reichlich für den guten Zweck essen und trinken. Die Tore werden ab 18:00 Uhr geöffnet und Anstoß ist 19:00 Uhr! Der Eintritt ist frei!