Start Senioren 1. Mannschaft Muttertags Aktion & Heinemann Abschied des FCR

Muttertags Aktion & Heinemann Abschied des FCR

1720
0

Spitzenspiel zum Saisonabschluss 22/23

Muttertags Aktion & Heinemann gibt 30 Liter Freibier zum Abschied

Letztes Heimspiel der Saison 22/23 und was für eines! Zu Gast im Röntgen-Stadion ist der Tabellenführer und verdiente Aufsteiger in die Oberliga Niederrhein DJK Adler Union Frintrop.

Liebe Mütter – kommt ins Stadion!

Für dieses absolute Spitzenspiel der Landesliga Gruppe III (Erster gegen Dritter!) hat sich der FCR eine tolle Muttertags Aktion ausgedacht. Alle Fans, die ihre Mutter am Sonntag mit ins Stadion bringen, erhalten freien Eintritt. Dauerkartenbesitzer, die ihre Mutter mitbringen, erhalten ein Freigetränk im Stadion.

Damit hofft der FCR auf einen tollen Rahmen zum Abschluss einer sportlich hervorragenden Saison. Zudem wird Cheftrainer und Sportdirektor Marcel Heinemann sein letztes Meisterschaftsspiel für den FCR leiten. Auch ihm und einigen Spielern möchte der FCR einen gebührenden Abschied bereiten. Alle, die am Sonntag ihr letztes Meisterschaftsspiel im Röntgen-Stadion bestreiten, haben es verdient.

Zum Sportlichen:

Die beste Abwehr gegen den besten Sturm!

Der Gegner ist nicht irgendwer, die Mannschaft von Trainer Marcel Cornelißen (35) ist seit dem 9. Spieltag Tabellenführer der Landesliga Gruppe III. Im Schnitt trifft sie 3,6-mal pro Spiel ins Tor. Das Torverhältnis von 89:29 (+60!) spricht für sich. Heute trifft also die beste Abwehr (FCR: 25 Gegentore!) der Landesliga auf den besten Sturm (Frintrop: 89 Tore!) der Landesliga. Mit Yannik Reiners haben die Frintroper den mit 30 Treffern erfolgreichsten Stürmer der Liga in ihren Reihen. Auch der zweitbeste Torschütze Tommy Croll hat mit 13 Treffern mehr Tore erzielt als die beiden besten Remscheider Ahmed Al Khalil und Francesco Di Donato mit jeweils 8 Treffern.

Der FC Remscheid möchte natürlich seine positive Serie von 10 Spielen in Folge ohne Niederlage fortsetzen. Vor allem im heimischen Röntgen-Stadion ist der FCR nur schwer zu schlagen. Im Hinblick auf das Pokalfinale am Donnerstag, 18.05.2022, gegen den SSV Bergisch Born möchte die Mannschaft mit einem Sieg gegen den Tabellenführer noch einmal Selbstvertrauen tanken.

Zum Ablauf:

Heinemann sagt Danke mit Freibier!

Vor dem Spiel werden Trainer und Spieler vom Vorstand des FCR verabschiedet. Außerdem wird der FCR dem Oberliga-Aufsteiger DJK Adler Union Frintrop offiziell gratulieren. Der FCR bittet daher um frühzeitige Anreise für einen angemessenen Rahmen.

Gespräche nach dem Spiel:

Mit dem Halbzeitpfiff gibt es im 1908-Treff Freibier, gestiftet vom Cheftrainer und Sportlichen Leiter Marcel Heinemann. Mit dieser wunderbaren Geste an alle Fans, möchte sich Heinemann für die tolle Unterstützung in den letzten Jahren bedanken und verabschieden. Da Heinemann in der Halbzeitpause selbstverständlich noch bei der Mannschaft ist, wäre es schön, wenn viele FCR-Fans auch nach dem Spiel noch auf dem Vorplatz des 1908-Treffs zu lockeren Gesprächen verweilen würden.